» » Wolf Biermann nach 40 Jahren zurück in Prenzlau

Wolf Biermann nach 40 Jahren zurück in Prenzlau

eingetragen in: Konzert | 0

Am 11. September 1976 sang Wolf Biermann nach mehr als elf Jahren Auftrittsverbot erstmals wieder öffentlich seine Lieder. Es sollte auch sein letzter Auftritt in der von ihm so verzweifelt geliebten DDR sein. Die Kirchengemeinde St. Nikolai in Prenzlau hatte ihn eingeladen und die Stasi nichts davon mitbekommen. 40 Jahre später wiederholte die Kirche die Einladung. Kurz nach seinem 80. Geburtstag kam Biermann am 25. November 2016 noch einmal vor den Altar von St. Nikolai. Biermann erzählte, sang seine Lieder teils mit seiner Frau Pamela und der Schauspieler Roland Schäfer las Passagen aus Biermanns Autobiografie.