» » Bundespräsident Joachim Gauck

Bundespräsident Joachim Gauck

eingetragen in: Politik | 0

Bundespräsident Joachim Gauck besucht Anfang März das Siemens Gasturbinenwerk in Berlin und hält eine Rede vor zurückgekehrten Entwicklungshelfern.

Sein Nachfolger ist schon gewählt. Aber Joachim Gauck ist in den letzten Wochen seiner Amtszeit weiter Unterwegs im Land.

Im Gasturbinenwerk in Berlin-Moabit baut Siemens die weltweit effizientesten Turbinen für Gaskraftwerke. Gauck spricht mit Mitarbeitern, Auszubildenden, mit der Arbeitsdirektorin, mit der Gesamtbetriebsratsvorsitzenden.

Unter dem Motto „Die Welt im Gepäck“ trifft der Bundespräsident einen Tag später zurückgekehrte Entwicklungshelfer und Friedensfachkräfte. Über 200 zurueckgekehrten Fachkraeften aus den sieben anerkannten Entwicklungsdiensten und dem Zivilen Friedensdienst wird mit dieser Veranstaltung für ihre Arbeit gedankt. In Gesprächen untereinander und mit dem Bundespräsidenten tauschen sie ihre Erfahrungen aus der Arbeit und über die Rückkehr in den deutschen Alltag aus. Gauck dankt ihnen für ihr persönliches Engagement mit einer persönlichen und spontanen Rede, sein vorbereitetes Redemanuskript blieb in der Tasche.